Back to Top

Rektifiziertes Traubenkonzentrat

mit 650-660 g/kg Zucker, Eiweiß- und Weinsteinstabil

Musterverpackungen:


Verpackungsgrößen:

12 kg Kartons (2x6 kg Bags aseptisch)
13 kg Kartons (1x13 kg Bags aseptisch)
40 kg Fässer (Pfandgebinde nicht aseptisch)
265-285 kg Fässer (teilw. aseptisch, ev. längere Lieferzeit)
1.350 kg IBC-Container (ev. längere Lieferzeit)

Bio RTK, rotes und weißes Traubensaftkonzentrat haben wir nicht vorabgefüllt. Aseptische Abfüllungen ab 500 kg, kleinere Mengen in Kanistern oder Fässern.
Bezug:
Wir liefern entweder direkt - 1x pro Woche in der auf die Bestellung folgenden Woche, oder Sie besuchen einen unserer Händler!
Zum Thema Kristallisation:
Bitte beachten Sie, dass es bei Traubensaftkonzentraten oft schon kurz nach Konzentrierung zu Kristallbildungen kommt. Das Produkt wird zuerst milchig trüb und dann kristallin (wie Honig). Beim Verdünnen lösen sich diese Kristalle wieder auf und die Trübung verschwindet gänzlich.

Wichtig ist immer entweder ganze Gebinde oder Teilmengen aus zuvor gut durchgemischten Gebinden zu verwenden. Beim Kristallisieren können sich die Zuckerarten des Konzentrates (Fructose/Glucose) trennen!

Bedarfsermittlung:

für die überschlagsmäßige Ermittlung Ihres Bedarfs genügt folgende Faustformel
1 Liter Konzentrat auf 1000 l Wein gibt ca. 1 g Restsüße
Liter mal 1,5 sind die kg Konzentrat die Sie bestellen sollten
Beispiel: 10.000 l um 4 g erhöhen: 10x4= 40 Liter mal 1,5 = 60 kg RTK (z.B.5x13 kg Bestellen) das geht ohne Taschenrechner!

Genaue Dosierung:
Beim Einstellen des Weines sollte man wie folgt vorgehen:
RTK (rektifiziertes Traubensaftkonzentrat): hier gibt der Brixwert die gelösten Zucker genau an d.h. 65 Brix sind 650g/kg Zucker.

Bespiel: 10.000 l Wein um 4 g aufbessern:
Sie benötigen 10.000 mal 4g Zucker = 40.000g
(1 kg RTK enthält 650 g )→ für 40.000 g benötigen Sie 40.000/650 = 61,5 kg RTK

Exkurs: Rotes und weißes Traubensaftkonzentrat enthält neben den Zuckerarten aber noch Mineralstoffe und Säure, die ebenfalls die Brixzahl beeinflussen. Daher muss man von den Brix noch ca. 2 Grade abziehen: 65 Brix rotes Traubensaftkonzentrat enthält 65-2=63% Zucker = 630g/kg – weitere Berechnung dann wie oben für RTK..